Warum Überschriften für deine Webseite das Wichtigste sind & 3 Geheimnisse, um sie zu meistern

Wenn du das hier liest, bedeutet das zwei Dinge: Erstens, unsere Überschrift hat funktioniert, und zweitens, du bist in der Minderheit. Selbst die fesselndste Überschrift (d. h. Blogtitel, Betreffzeile, Website-Überschrift usw.) wird wahrscheinlich nicht mehr als 50 % der Leser/innen ansprechen. Diese harte Realität verlangt, dass du die Dinge anders angehst.

David Ogilvy, der Vater der modernen Werbung und Werbetexten wusste um den übersehenen Wert der Überschrift:

„Im Durchschnitt lesen fünfmal so viele Menschen die Überschrift wie den Text. Wenn du deine Überschrift geschrieben hast, hast du achtzig Cent deines Dollars ausgegeben.“

In der heutigen digitalen Landschaft mit ihrer Flut von Katzenbildern, viralen Videos und anderen lustigen Ablenkungen hat sich das Problem nur noch verschärft: Der Wettbewerb um die Aufmerksamkeit deiner Leser war noch nie so groß.

Warum unsere Instinkte falsch sind

Wenn du die Texte für deine Webseite schreibst, ist es leicht, sich vorzustellen, dass dir ein Meer von bewundernden Leserinnen und Lesern über die Schulter schaut, die jedes gut gewählte Wort mit „Oh“ und „Ah“ begrüßen und jedes einzelne mit glühender Bewunderung und großen Augen betrachten.

In Wirklichkeit sind die Menschen faul. Und selbstsüchtig. Und beschäftigt. Und wiederum sehr faul. Egal, wie gut du schreibst, die meisten Menschen werden deinen Inhalt überfliegen: Deshalb ist es so wichtig, dass du deine Überschriften interessant und interessant gestaltest.

Wie Überschriften auf deiner Webseite dem Leser helfen

Deine Inhalte sollten nicht nur unterhaltsam oder informativ sein, sondern auch leicht zu lesen. Gute Überschriften (und Zwischenüberschriften) spielen dabei eine große Rolle: Sie ziehen den Leser an, sagen ihm, worauf er hinaus will, und bringen ihn wieder auf den richtigen Weg, wenn er vom Weg abkommt.3 Geheimnisse, um Schlagzeilen zu meistern

Wie man bessere Überschriften schreibt

Siehst du diese Zwischenüberschrift? Sie ist klar und direkt und sagt dem überfliegenden Leser genau, welchen Wert er bekommt, wenn er tiefer einsteigt.

Nimm dir mehr Zeit für sie

Wie das obige Ogilvy-Zitat zeigt, sind nicht alle Wörter gleich: Überschriften auf deiner Webseite oder Landig Page erfordern einen unverhältnismäßig hohen Anteil deiner Aufmerksamkeit und Zeit. Unsere Texterinnen und Texter verbringen manchmal die Hälfte ihrer Zeit allein mit den Überschriften für deine Seite.

Nimm das Schlimmste von deinem Leser an

Stell dir vor, dass deine potenziellen Leserinnen und Leser mitten in einem Feuer mit fünf Feueralarmen stehen. Sie sind beschäftigt, gestresst und völlig mit sich selbst beschäftigt. Auch wenn sie in dem Moment vielleicht nicht nach deinem Angebot googeln und auf deiner Landingpage landen überlege trotzdem: Welche Überschrift würde sie inmitten einer ablenkenden Katastrophe dazu bringen, innezuhalten, sich fallen zu lassen und zu lesen?

Befolge die 4 Regeln

Eine Überschrift sollte dringend, einzigartig, nützlich und sehr spezifisch sein sein. Wenn nur drei der Vier Regeln zutreffend sind ist es in Ordnung, aber die besten Überschriften auf Webseiten, die die größten Erfolge bringen erfüllen alle vier Kriterien.

In einer perfekten Welt würde jeder jedes Wort lesen, das du schreibst. Die schlechte Nachricht: Die Welt ist nicht perfekt. Die gute Nachricht: Du weißt jetzt, wie du es besser machen kannst.